Moqui Marbles

Mineralogie:
Kugelpärchen aus Eisenoolith mit sandgefülltem Hohlraum aus dem Gebiet der Moqui-Indianer in Utah/USA
Pärchen: rund (weiblich) – linsenförmig (männlich)

Steinwirkung:
Moquis lenken die Aufmerksamkeit auf den Körper und unsere Grundbedürfnisse, wirken stark regenerierend, helfen beim Einschlafen und bewirken einen tiefen traumlosen Schlaf, Eisenaufnahme, Blutbildung, Durchblutung, Immunsystem
„Dinge geschehen lassen“ und „nicht ständig etwas tun müssen“
In der indianischen Mythologie werden Moquis als „aus der Erde geborene Steine“ bezeichnet. Sie sollen ihren Besitzer vor allem Bösen beschützen, vor falschen Freunden bewahren, seine Seele stärken und die Kraft anderer Heilsteine verstärken.

Reinigung und Pflege:
Wasser – Morgensonne